Songtextsuche:

Übersetzungssuche:

ΔΕ ΘΑ ΧΩΡΙΣΟΥΜΕ ΠΟΤΕ | De Tha Xorisoume Pote

Δε θα χωρίσουμε ποτέ

 

Πάνω στον καθρέφτη έγραψα με κόκκινο:

"πόσο μου ’χεις λείψει, σ’ αγαπώ".

Κι όταν το ’δες το πρωί, ήρθες και έκλαιγες,

με κρατούσες αγκαλιά και έλεγες

 

Δε θα χωρίσουμε ποτέ

κι εγώ σου έλεγα μην κλαις,

δε θα χωρίσουμε ποτέ

 

Κάποιο μεσημέρι είπαμε "χωρίζουμε",

το θυμάμαι και τσακίζομαι

Κι ένα βράδυ ξαφνικά συναντηθήκαμε,

κοιταχτήκαμε στα μάτια κι είπαμε

 

Δε θα χωρίσουμε ποτέ

κι εγώ σου έλεγα μην κλαις,

δε θα χωρίσουμε ποτέ

 

Στίχοι/Μουσική: Αντώνης Βαρδής

Γιάννης Πάριος

Χαρούλα Αλεξίου

Wir werden uns nie trennen

 

In rot habe ich auf den Spiegel geschrieben:

„wie sehr du mir gefehlt hast, ich liebe dich“

Und als du es am Morgen gesehen hast, bist du gekommen und hast geweint

und hast mich im Arm gehalten und gesagt

 

Wir werden uns nie trennen

und ich habe dir gesagt, weine nicht,

wir werden uns nie trennen

 

Eines Mittags haben wir gesagt „wir trennen uns“,

ich erinnere mich daran und zerbreche

Und eines Abends sind wir uns plötzlich begegnet,

wir haben uns in die Augen geschaut und gesagt

 

Wir werden uns nie trennen

und ich habe dir gesagt, weine nicht,

wir werden uns nie trennen

 

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar