Songtextsuche:

Übersetzungssuche:

ΠΗΡΑ ΤΟΥΣ ΔΡΟΜΟΥΣ Τ' ΟΥΡΑΝΟΥ | Pira Tous Dromous T' Ouranou

Πήρα τους δρόμους τ' ουρανού

 

 

Να ’χα δυο χέρια,

δυο σπαθιά να σε σκεπάσω αγάπη μου

να μη σ’ αγγίζει ο πόνος

Να ’μουν αϊτός,

να ’χα φτερά για να σε πάρω μακριά

να μη σε βρίσκει ο χρόνος

 

Έφυγε η μέρα μας πικρή

κι άρχισε να βραδιάζει

μες στο τραγούδι το αίμα μου

κόμπο τον κόμπο τον κόμπο στάζει

 

Πήρα τους δρόμους τ’ ουρανού, 

τα σύννεφα κυνήγησα

μίλησα με τ’ αστέρια

Έψαξα νότο και βοριά

για να σου φέρω τη χαρά

μα έμεινα μ’ άδεια χέρια

 

Έφυγε η μέρα μας πικρή

κι άρχισε να βραδιάζει

μες στο τραγούδι το αίμα μου

κόμπο τον κόμπο τον κόμπο στάζει

 

Φαραντούρη Μαρία

Μουσική/Στίχοι: Θεοδωράκης Μίκης/Λειβαδίτης Τάσος

 

Ich nahm die Wege des Himmels

 

 

Hätte ich zwei Arme,

zwei Schwerter dich zu bedecken mein Liebling

Damit dich der Schmerz nicht berührt

Wäre ich ein Adler,

hätte ich Flügel um dich weit fort zu bringen

Damit dich die Zeit nicht findet

 

Unser verbitterter Tag ist gegangen

und es hat begonnen dunkel zu werden

In dem Lied, tropft

mein Blut Klumpen, die Klumpen

 

Ich nahm die Wege des Himmels,

jagte die Wolken

Sprach mit den Sternen

Ich suchte den Süden und den Norden,

 um dir das Glück zu bringen

Aber blieb mit leeren Händen zurück

 

Unser verbitterter Tag ist gegangen

und es hat begonnen dunkel zu werden

In dem Lied, tropft

mein Blut Klumpen, die Klumpen

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar


Aktuelle Übersetzungsanfragen - hilf mit!

Και φούμα-φούμαÜbersetzung wurde erstellt
Ακούει κανείςÜbersetzung wurde erstellt
EδώÜbersetzung wurde erstellt
Γεια χαράÜbersetzung einreichen
ΓλωσσολαλιάÜbersetzung einreichen
Κύκνειο άσμαÜbersetzung einreichen
Να με λένε ΜαρίαÜbersetzung einreichen
Όμορφη ΘεσσαλονίκηÜbersetzung wurde erstellt
Χίλιες σιωπέςÜbersetzung einreichen