Songtextsuche:

Übersetzungssuche:

ΓΕΝΕΘΛΙΑ | Genethlia

Γενέθλια

 

Στα μονοπάτια του καημού στη γέφυρα του στεναγμού μ' έκάν' η μάναμου

Μια φθινοπωρινή βραδιά, ζωή η κρύα σου καρδιά είδαν τα μάτια μου

Με κουδουνίστρες πλαστικές όμορφες και χρωματιστές με νανουρίζανε

Και τα ματάκια τα μικρά είδαν του κόσμου τ' αγαθά και συμφωνήσανε

 

Ήταν το γάλα μου πικρό και το νεράκι μου γλυφό που με μεγάλωνε

Κι απέναντι στη κούνια μου, η μοίρα η κακούργα μου και καμάρωνε

Ήταν το κλάμα μου μουντό σαν κάτι να 'θελα να πω, μα δεν με νιώσανε

Μια λυπημένη αναπνοή για τη πουτάνα τη ζωή που μου χρεώσανε

 

Έτσι ξεκίνησα λοιπόν, έτσι ξεκίνησα, δεν με ρωτήσανε ζωή, μα σε συνήθισα

Σαν πληγωμένο αετόπουλο στο χώμα, ψάχνω τη δύναμη να κρατηθώ ακόμα

Σαν πληγωμένο αετόπουλο στο χώμα. ψάχνω τη δύναμη να κρατηθώ ακόμα

Έτσι ξεκίνησα λοιπόν, έτσι ξεκίνησα, άλλα μου δείξανε και άλλα εγώ αντίκρισα

Θεέ μου κι ας ήξερα ποια μέρα θα πεθάνω και του θανάτου μου γενέθλια να κάνω

Θεέ μου κι ας ήξερα ποια μέρα θα πεθάνω και του θανάτου μου γενέθλια να κάνω

 

Πάνω σε λάσπες και καρφιά στ' άδικου κόσμου τη φωτιά πρωτοπερπάτησα

Ισορροπία σταθερή για να προλάβω τη ζωή, όμως την πάτησα

Μονό το "α" και το "χ" στη σχολική μου εποχή πρωτοσυλλάβισα

Γι αυτό το "αχ" και το "γιατί" όπου βρεθώ μ' ακολουθεί κι ας τριαντάρισα

 

Έτσι περνούσε ο καιρός και γω στο δρόμο μου σκυφτός έκανα όνειρα

Έτυχε να 'μαι απ' αυτούς που κολυμπάνε στους αφρούς και στα λασπόνερα

Στάζει το αίμα της ψυχής, σαν τις σταγόνες της βροχής όμως ποιος νοιάζεται

Και την αόρατη πληγή που μέσα μου αιμορραγεί ποιος την μοιράζεται

 

Έτσι ξεκίνησα..

 

 

Σφακιανάκης Νότης

Μουσική/Στίχοι: Μπικάκης Στέλιος

Geburtstag

 

Auf dem Weg des Kummers und der Brücke des Seufzens, hat mich meine Mutter gezeugt

Es war ein winterlicher Abend, Leben, meine Augen haben dein kaltes Herz gesehen

Mit schönem und buntem Plastikgeklapper haben sie mich beruhigt

und die kleinen Augen haben die Erzeugnisse der Welt gesehen und haben zugestimmt.

 

Meine Milch und mein Wasser mit dem ich großgezogen wurde waren bitter und salzig

und gegenüber bei meiner Schaukel, mein schlechtes Schicksal, und es  war Stolz auf mich

Mein Weinen war trübe, als ob ich etwas sagen wollte, aber sie haben nichts bemerkt

Ein bemitleidenswerter Atemzug, für das Leben die Schlampe, welches sie mir schuldeten.

 

So habe ich also begonnen, so habe ich begonnen, sie haben mich nicht gefragt, Leben, aber ich habe mich daran gewöhnt

Wie ein im Sand ertrunkener Vogel, suche ich die Kraft mich noch zu halten

Wie ein im Sand ertrunkener Vogel, suche ich die Kraft mich noch zu halten

So habe ich also begonnen, so habe ich begonnen, etwas haben sie mir gezeigt doch etwas anderes habe ich erfahren

Mein Gott, und wenn ich wüsste an welchem Tag ich sterbe, würde ich sogar den Geburtstags meines Todes feiern.

Mein Gott, und wenn ich wüsste an welchem Tag ich sterbe, würde ich sogar den Geburtstags meines Todes feiern.

 

Auf Schlamm und Stacheln dieser unfairen Welt habe ich zuerst das Feuer betreten

Beständiges Gleichgewicht um das Leben zu durchzustehen, aber ich bin reingefallen

Nur das „a“ und das „ch“ habe ich in meiner schulischen Zeit aufgepickt

Deswegen verfolgt mich, egal wo ich bin das „ach“ und das „warum“ und wenn ich dreißig geworden bin.

 

So verging die Zeit und ich habe auf meinem Weg gebückt geträumt

Es kam, dass ich einer von denen war die im Schaum und Schlamm schwimmen

Das Blut staut sich in der Seele, wie die Tropfen im Regen, aber wen interessiert es

Und die unsichtbare Wunde, die in mir blutet, wer teilt sie.

 

 So habe ich also begonnen..

 

Kommentare

Noch keine Kommentare


Neues Kommentar


Aktuelle Übersetzungsanfragen - hilf mit!

Και φούμα-φούμαÜbersetzung wurde erstellt
Ακούει κανείςÜbersetzung wurde erstellt
EδώÜbersetzung wurde erstellt
Γεια χαράÜbersetzung einreichen
ΓλωσσολαλιάÜbersetzung einreichen
Κύκνειο άσμαÜbersetzung einreichen
Να με λένε ΜαρίαÜbersetzung einreichen
Όμορφη ΘεσσαλονίκηÜbersetzung wurde erstellt
Χίλιες σιωπέςÜbersetzung wird geprüft!